100% Coco

7. Oktober 2018
By Holger Nickel

Jugend-Dramödie

Coco ist die Pippi Langstrumpf des Youtube-Zeitalters, denn die Dreizehnjährige hat ihren eigenen Kopf und vor allem ihren eigenen Stil. Sie ist exzentrisch, lustig und einfach ein bisschen anders als die meisten Teenager – vor allem bunter. Ihr Herz schlägt nämlich ganz und gar für die Mode. So ist es nicht verwunderlich, dass sie sich in ihrer neuen Schule stolz in einem ihrer extravaganten Outfits präsentiert. Umso enttäuschter ist Coco, als sie von ihren Klassenkameraden als Clown verspottet wird. Alle anderen tragen Jeans, nur sie ist extravagant. Fortan verbannt das Teenie-Mädchen ihre bunte Kleidung in den Schrank und beschließt, sich anzupassen um einfach nicht mehr aufzufallen. Ihre Leidenschaft für die Mode will sie stattdessen in der virtuellen Welt weiterverfolgen. Heimlich startet sie den Mode-Vlog „Style Tiger“, der in kürzester Zeit in aller Munde und weit über Cocos Schule hinaus bekannt ist. Zunächst in der Bloggerszene und bald auch auf der Pariser Fashionweek avanciert die einst als Clown bezeichnete Coco schon bald zum gefragten Fashion-Star! Coco erkennt, dass sie sich und ihren Stil nicht verstecken darf, um akzeptiert zu werden.

Inhalt

Die 13-jährige Coco (Nola Kemper) liebt Mode und trägt ihren eigenen exzentrischen Stil. Sie träumt davon, eine berühmte Stilikone zu werden. Gerade ist die mit ihrer Mutter in eine neue Stadt umgezogen und muss sich hier erst zurechtfinden, neue Freunde kennenlernen. Doch an ihrem ersten Schultag, als sie wegen ihrer Kleidung „Coco der Clown“ genannt wird, beschließt sie, ihre Vintage-Kleider, Leopardenstiefel und gestreiften Socken zu Hause zu lassen und als „Graue Maus“ durchs Schulleben zu gehen. Anonym betreibt sie als „Style Tiger“ einen Mode Vlog, der zu einem großen Hit wird. Könnte sie doch noch eine berühmte Stilikone werden? Und wird sie endlich die Aufmerksamkeit von Bruno, dem schrulligen Jungen aus ihrer Schule, erwecken? Langsam aber sicher lernt Coco, das sie einfach sie selbst sein muss und das zu 100 %! Drei Mädchen, die die Szenerie beherrschen und ein Junge, der liebenswert zu sein scheint. Wie kann es hier weitergehen, um die Mode im Blick zu behalten. Eine charmante Coming-of-Age Geschichte.

Kritik

Regisseurin Tessa Schram inszeniert mit „100% Coco“ einen kreativen, lustigen Film am Puls der Zeit, der nicht nur junge Mädchen begeistert. Die Geschichte basiert auf der Bestseller-Buchreihe von Niki Smit, die in den Niederlanden ein absoluter Bestseller ist und eine große Fangemeinde hat. Neben einem Serien-Spinoff ist deswegen schon ein zweiter Film geplant, in dem Coco New York erobert! In der Hauptrolle ist die niederländische Newcomerin Nola Kemper zu sehen, an deren Seite überzeugen die Schauspieler Valentijn Avé, Merel de Zwart, Firy Beuk, Thom Vendrik, Faye Gunther, Anna-Sophie Kummer und Eva Duijvestein. Eine Jugendkomödie mit Drama, die sich lohnt.

Im Bonusmaterial gibt es den Trailer und Filmtipps.

100% Coco: NL 2017; Regie: Tessa Schram; Darsteller: Nola Kemper, Valentijn Avé, Merel de Zwart, Firy Beuk, Thom Vendrik, Faye Gunther, Anna-Sophie Kummer, Eva Duijvestein; FSK: ab 6 Jahren; Dauer: 81 Minuten; Sprachen: Deutsch 5.1, Niederländisch 5.1; Untertitel: Deutsch; Bild: 1,78:1 (16:9 anamorph widescreen); Vertrieb: ©Universum Film Kids. Veröffentlichung Verkauf: 5. Oktober 2018.

Bewertung: 7,7/10 Punkten

Spannung: 2/4 – Action: 2/4 – Humor: 2/4 – Erotik: 1/4 – Anspruch: 2/4

Comments are closed.

Wir sind, wo du bist

RSS Feed abonnieren
Bei Twitter verfolgen
Auf flickr betrachten

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.