12 Uhr Mittags

14. April 2019
By Holger Nickel

Western / Klassiker

Kaum ein anderer Western hat das Genre so nachhaltig geprägt wie Fred Zinnemanns vierfach Oscar-prämierter Klassiker. Fern jeder Romantisierung des Wilden Westens schuf er mit „12 Uhr Mittags – High Noon“ einen Film voll vibrierender Spannung mit Gary Cooper als mit der Angst ringender, müder Held, der um 12 Uhr mittags seinem Kontrahenten die Stirn bieten muss. An seiner Seite, in der Rolle seiner besorgten Verlobten, glänzt Grace Kelly. John Wayne, der selbst die Hauptrolle abgelehnt hatte, nahm zwar stellvertretend für den verhinderten Gary Cooper den Oscar entgegen, verhöhnte den Film später aber als unamerikanisch. Der österreichische Regisseur Fred Zinnemann galt bei vielen Produzenten generell als zu europäisch für das Genre des Westerns. Trotz allem war „Zwölf Uhr mittags“ ein Publikumserfolg und wurde zu einem der legendärsten Western der Filmgeschichte, dessen Originaltitel „High Noon“ sich sowohl im Englischen wie auch im Deutschen als gebräuchliche Metapher für einen spannenden Showdown etablierte.

Inhalt

Fred Zinnemanns legendärer, preisgekrönter Westernklassiker mit Gary Cooper und Grace Kelly erscheint in neuem Gewand und mit umfangreichem Bonusmaterial über die Entstehung des Films! Am Tag seiner Hochzeit steht Sheriff Will Kane (Gary Cooper) vor einer schweren Gewissensentscheidung. Eigentlich wollte er mit seiner jungen Frau Amy (Grace Kelly) die Stadt verlassen, doch der berüchtigte Mörder Frank Miller (Ian MacDonald) hat sich angekündigt, um sich für seine siebenjährige Haftstrafe zu rächen. Kane bleibt nichts anderes übrig, als sich entweder der Herausforderung zu stellen oder schleunigst aus der ausgestorbenen Stadt zu fliehen. Als schließlich um 12 Uhr mittags bei glühender Hitze der Zug im Bahnhof einrollt, kommt alles anders als erwartet.

Kritik

Der wohl bekannteste Western der Filmgeschichte. Knapp 70 Jahre alt und noch immer eine Perle der Filmgeschichte. Wer ihn noch nicht kennt und Western und gute Geschichten mag und sich als FilmfreundIn sieht, kommt an diesem Werk wohl nicht vorbei. Schickes Cover und ordentliches Bonusmaterial.

In den Extras befinden sich das Making of, ein Behind the Scenes, die Dokumentation „Inside High Noon“ sowie der Trailer und Filmtipps.

12 Uhr Mittags (O: High Noon): USA 1952; Regie: Fred Zinnemann; Darsteller: Gary Cooper, Grace Kelly, Thomas Mitchell, Lloyd Bridges, Lee van Cleef; FSK: ab 12 Jahren; Dauer: 84 Minuten; Sprachen: Deutsch Mono DTS-HD Master Audio, Englisch Mono DTS-HD Master Audio; Untertitel: Deutsch; Bild: 1,37:1 (16:9 anamorph widescreen); Vertrieb: ©Studiocanal Home Entertainment. Veröffentlichung Verkauf: 4. April 2019.

Bewertung: 7,9/10 Punkten

Spannung: 3/4 – Action: 3/4 – Humor: 1/4 – Erotik: 1/4 – Anspruch: 2/4

Comments are closed.

Wir sind, wo du bist

RSS Feed abonnieren
Bei Twitter verfolgen
Auf flickr betrachten

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.