Bad Samaritan

9. Oktober 2018
By Holger Nickel

Thriller

Der Erfolgsproduzent Dean Devlin („Godzilla“, „Independence Day“) zählt nicht ohne Grund zu den großen Namen in Hollywood: Mit „Bad Samaritan – Im Visier des Killers“ erschafft er erneut einen Thriller, der die Zuschauer in seinen Bann zieht und keine Sekunde an Spannung verliert. In den Hauptrollen brillieren David Tennant („Harry Potter und der Feuerkelch“, „Doctor Who“, „Broadchurch“) als sadistischer, skrupelloser Bösewicht und Robert Sheehan („Chroniken der Unterwelt“, „Geostorm“, „Misfits“) als Kleinkrimineller, der sich zur falschen Zeit am falschen Ort befindet. Für die wahren Fans wird der US-Thriller in der unzensierten Fassung veröffentlicht. „Bad Samaritan – Im Visier des Killers“ hat seine deutsche Kinopremiere auf dem Fantasy Filmfest im September 2018 gefeiert.

Inhalt

Sean (Robert Sheehan) und Derek (Carlito Olivero) haben eine einträgliche Geldquelle entdeckt: Der Eine parkt die schicken Autos der Gäste eines edlen Restaurants, der Andere bricht in die leeren Häuser ein, während die Eigentümer nichtsahnend speisen. Monatelang geht alles gut. Bis Sean in einem der luxuriösen Häuser eine junge Frau (Kerry Condon) entdeckt, die in einer dunklen Kammer eingesperrt und angekettet ist. Er versucht die Frau zu befreien, doch Cale (David Tennant), der Besitzer, kehrt früher als erwartet zurück. In Panik flüchtet Sean, hinterlässt jedoch deutliche Spuren. Die Polizei hört sich Seans Geschichte mit großer Skepsis an: Schließlich ist er vorbestraft und Cale ein wohlhabender, vorbildlicher Bürger der Stadt. Dass sich hinter dieser Maske ein eiskalter Killer verbirgt, wird Sean und Derek allerdings bald klar. Denn Cale ist nun hinter ihnen her. Und nicht nur hinter Sean, sondern hinter dessen Familie und Freundin (Jacqueline Byers). Ohne auf Hilfe hoffen zu können, versucht Sean das Unmögliche. Er will den perversen Täter überführen, er will die Frau befreien. Doch hat er überhaupt eine Chance, ohne gleich alles zu verlieren?

Kritik

Endlich! Endlich wieder ein richtig guter Thriller. Danke, das hat Spaß gemacht, das war spannend, gut erzählt und in sich stimmig. Robert Sheehan ist seit „Misfits“ ein für mich aufstrebender Darsteller, der hoffentlich eine große Karriere vor sich hat. Hier mimt er kongenial den Loser, der über sich hinauswächst und versucht eine Unbekannte vor einem grausamen Tod zu bewahren. Großes Kino!

Im Bonusmaterial gibt es entfernte Szenen (erweitertes Ende) sowie den Trailer und Filmtipps.

Bad Samaritan: USA 2018; Regie: Dean Devlin; Darsteller: Robert Sheehan, David Tennant, Kerry Condon, Jacqueline Byers, Carlito Olivero, Kerry Condon, Delpaneaux Wills; FSK: ab 16 Jahren; Dauer: 115 Minuten; Sprachen: Deutsch DTS 5.1, Englisch DTS 5.1; Untertitel: Deutsch; Bild: 2,39:1 (16:9 anamorph widescreen); Vertrieb: ©Atlas Film / Alive. Veröffentlichung Verkauf: 5. Oktober 2018.

Bewertung: 8,2/10 Punkten

Spannung: 3/4 – Action: 3/4 – Humor: 1/4 – Erotik: 2/4 – Anspruch: 3/4

Comments are closed.

Wir sind, wo du bist

RSS Feed abonnieren
Bei Twitter verfolgen
Auf flickr betrachten

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.