Die Biene Maja – Staffel 2

9. September 2018
By Holger Nickel

Animation

Am 14. September macht Studio 100 die zweite Staffel von der neuen CGI-Version „Die Biene Maja“ komplett und veröffentlicht die letzten beiden DVDs mit 13 Folgen, sowie eine Box mit allen 52 Folgen. Die kleine, freche Biene erzielt einen Marktanteil von bis zu 81 % bei den 3- bis 5-Jährigen und bis zu 460.000 Zuschauern (3 – 49 Jahre) pro Episode verfolgten die Neuauflage der berühmten Zeichentrickserie. Denn mittlerweile vereint die Kultfigur des ZDF Kinderfernsehens, drei Generationen vor dem Bildschirm. Die zweite Staffel der Biene Maja- Abenteuer sind ein Garant für spannende, aber behutsam erzählte Geschichten, aus dem Maja Kosmos, der Klatschmohnwiese. Pünktlich zum Erscheinen des Kinofilms „Die Biene Maja – Honigspiele“, der jetzt als Heimvideo veröffentlicht wird, erscheint diese Box, die sich alle kleinen und großen Fans holen sollten.

Inhalt

Das Land der Biene Maja: Hier scheint die Sonne und die Blumen blühen. Ihr lieblicher Duft steigt der Biene Maja verführerisch in die Nase, wenn sie morgens den Kopf aus ihrer Schlafblume steckt und sich auf einen weiteren „sonnenschönen“ Tag freut. Maja genießt ihr Leben als freie Biene auf der Wiese, das ohne ihre Freunde jedoch nur halb so schön wäre: den faulen Willi, die Mistkäfer Ben und Kurt, Nörgel-Schnecke Rufus, den schüchternen Regenwurm Max und vielen anderen. Aber auch die Wespen, Spinne Thekla und der strenge Richter Bienenwachs dürfen als Salz in der Wiesensuppe nicht fehlen. Dazu kommen jede Menge neue Freunde, die Maja genauso mit uns teilt wie die Geschichten, die sie mit ihnen erlebt. Typisch Maja, sie ist erst zufrieden, wenn jeder lacht und glücklich ist und ein ebenso fröhliches, buntes Leben führt wie sie selbst. Und wenn sie den Titelsong von Helene Fischer hören darf. Eine Box, die Freude aufbringt. Oder, falls ihr schon die einzelnen DVDs gekauft habt, dann jetzt die beiden weiteren.

Kritik

Nicht nur „in einem unbekannten Land, vor gar nicht allzu langer Zeit“ war die Biene Maja wohlbekannt – basierend auf den Büchern von Waldemar Bonsels aus dem Jahre 1912 zählt sie bereits seit Jahrzehnten zu den bekanntesten Trickfiguren überhaupt. Ab 1975 als Animeserie produziert, feiert die sympathische Biene schon ihr 40-jähriges Jubiläum und hat seitdem nichts von ihrem Charme verloren. Die Serie gibt es nun auch in dieser CGI-Version zu sehen, die durch moderne visuelle Effekte und einer 3D-Optik die fabelhafte Welt der Klatschmohnwiese noch farbenfroher und schöner wirken lässt. Zwei neue Spielfilme von 2015 und 2018 sind ebenfalls erschienen. Die Biene ist so modern wie selten zuvor.

Im Bonusmaterial gibt es Filmtipps.

Die Biene Maja – Staffel 2: D 2016; Regie: Daniel Duda, Mario Jascheroff; Sprecher: -; FSK: ab 0 Jahren; Dauer: 624 Minuten (52 Episoden); Sprachen: Deutsch 5.1, Englisch 5.1; Untertitel: Deutsch; Bild: 1,78:1 (16:9 anamorph widescreen); Vertrieb: ©Studio 100 / Universum Film. Veröffentlichung Verkauf: 14. September 2018.

Bewertung: 7,8/10 Punkten

Spannung: 2/4 – Action: 2/4 – Humor: 2/4 – Erotik: -/4 – Anspruch: 2/4

Comments are closed.

Wir sind, wo du bist

RSS Feed abonnieren
Bei Twitter verfolgen
Auf flickr betrachten

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.