Die Munsters – Fröhliche Weihnachten

13. November 2017
By Holger Nickel

Grusel-Komödie

Drei Jahrzehnte älter, aber kein bisschen leiser. Für das einmalige TV-Special „Die Munsters – Fröhliche Weihnachten“ wurden die heißgeliebten Munsters zurückgeholt, um ein Weihnachtsfest zu begehen, wie man es so noch nicht erlebt hat. Denn wenn sich u. a. der Wolfsmensch, der Schrecken vom Amazonas und das Phantom der Oper zum gemeinsamen Kerkerspiel versammeln, dann dürfte es selbst den Beteiligten des MonsterVerse eiskalt und wohlig den Rücken herunterlaufen. Koch Media veröffentlicht die DVD zu diesem humorvollen Grusel. Für alle Weihnachtsfans und –muffel gleichermaßen. Anarchisch, humorvoll, derbe. Nachdem zuletzt der andere Spielfilm und die Serie veröffentlicht worden sind, fehlte nun noch dieses Werk. Da werden Erinnerungen an die Jungend wieder wach…

Inhalt

Weihnachten bei einer der populärsten TV-Familien aller Zeiten droht “Munster”-mäßig aus dem Ruder zu laufen. Denn während Herman (Sam McMurray) und Lily Munster (Ann Magnuson) mit den letzten Vorbereitungen zum Fest beschäftigt sind, sehnt Eddie (Bug Hall) sich nach Transsylvanien und Opa (Sandy Baron) zaubert eben mal Santa Claus (Mark Mitchell) mit zwei seiner Elfen ins heimische Wohnzimmer. Nur der Auftakt für ein vergnügliches Wiedersehen mit den “Munsters”, die auch 30 Jahre nach ihrem frühzeitigen TV-Ende nichts von ihrem humorvollen Schrecken eingebüßt haben. Was für eine Familie, die so unterschiedlich ist und dennoch gemeinsam zufrieden und meist harmonisch unter einem Dach zusammen leben kann. Einige Ausflüge und Entgleisungen müssen sein, doch insgesamt haben Herman und Lily alle im Griff. Nur manchmal, ganz spontan, gerät es etwas außer Kontrolle, ist plötzlich der Weihnachtsmann vor Ort. Ein Spaß für die ganze Familie, ob damals oder heute.

Kritik

Tatsächlich erscheint der Film erstmals in Deutschland als Heimvideo auf DVD. Lange haben Fans warten müssen, nun ist es soweit. Zwar noch im 4:3 Format, aber dafür mit ordentlichem Ton. Eine Hommage an fast vergessene Zeiten, obwohl es „erst“ 30 Jahre her ist. Die Munsters machen auch heutzutage noch Spaß.

Das Bonusmaterial besteht aus einer Bildergalerie sowie dem Trailer und Filmtipps.

Die Munsters – Fröhliche Weihnachten (O: The Munsters’ Scary Little Christmas): USA 1996; Regie: Ian Emes; Darsteller: Sam McMurray, Ann Magnuson, Bug Hall, Bug Hall, Elaine Hendrix, Sandy Baron; FSK: ab 6 Jahren; Dauer: 88 Minuten; Sprachen: Deutsch 2.0, Englisch 2.0; Untertitel: Englisch; Bild: 1,33:1 (4:3); Vertrieb: ©Koch Media. Veröffentlichung Verkauf: 09. November 2017.

Bewertung: 7,5/10 Punkten

Spannung: 2/4 – Action: 3/4 – Humor: 3/4 – Erotik: 1/4  - Anspruch: 2/4

Comments are closed.

Wir sind, wo du bist

RSS Feed abonnieren
Bei Twitter verfolgen
Auf flickr betrachten

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.