Dschungel-Olympiade

7. Mai 2019
By Holger Nickel

Zeichentrick / Klassiker

Legendärer Zeichentrickfilm-Klassiker von Steven Lisberger („Tron“), gezeichnet von Disney und Pixar Größen wie Roger Allers („König der Löwen“) und Brad Bird („Ratatouille“), mit einem Soundtrack von Graham Gouldman („10cc“). Die Tierstimmen in der englischen Originalfassung werden unter anderem von Billy Crystal und Harry Shearer (Die Simpsons) gesprochen. Der Film, der in deutschen Kinos ein Millionenpublikum begeisterte, ist eine brillante Trickfilm-Parodie auf Sport und TV-Übertragungen. Als VOD wird der Film auf den Plattformen Amazon, iTunes und Google abrufbar sein. Der beste Sportfilm aller Zeiten, schrieb damals das Rolling Stone Magazin. Der Film gehört definitiv zu den Werken, die Filmfreunde kennen müssen. Viele Sportarten und Tiere, perfekt in Szene gesetzt.

Inhalt

Der geheime Weltsicherheitsrat der Tiere hat beschlossen: Schluss mit dem Fressen und Gefressenwerden. Künftig werden die Kräfte im sportlichen Wettkampf gemessen. Die erste Tierolympiade der Welt wird ausgerufen. Tierische Spitzenathleten aller Kontinente streiten um die ersten Plätze. Im Tatzen-Stadion – extra für dieses Spektakel erbaut – herrscht Hochstimmung. Begeistert bejubelt das Publikum seine Lieblinge: den Skiprofi aus den Alpen Kurt Wuffner, die asiatische Ente Bruce Quakimoto, Meister des Nu Kan Du und die zwei Marathon-Helden, den französischen Ziegenbock René Fromage und die afrikanische Löwin Kitty Mambo. Die Fernsehgesellschaft Z.O.O. überträgt die animalischen Bestleistungen in alle Welt. Was für ein Erlebnis. Seht euch die Tiere an, wie sie in menschlichen Sportarten gegeneinander antreten und für ihre Werte und Traditionen einstehen. Das ist heute noch großes Kino, selbst wenn der Film 40 Jahre alt ist. Zum Jubiläum hat er eine Wiederveröffentlichung absolut verdient, damit er möglichst nie in Vergessenheit gerät.

Kritik

Es ist einer der wenigen Klassiker, die ihr kennen solltet. Reicht das als Kritik? Hab den Film als Kind gesehen und er ist bis heute im Gedächtnis geblieben. Das haben nicht viele Filme geschafft. Ein herrlich-tierischer Spass.

Im Bonusmaterial befinden sich ein Interview mit dem Regisseur, Zeichnungen, einer Bildergalerie sowie Filmtipps.

Dschungel-Olympiade (O: Animalympics): UK 1979; Regie: Steven Lisberger; Stimmen: Billy Crystal, Harry Shearer, Gilda Radner; FSK: ab 0 Jahren; Dauer: 78 Minuten; Sprachen: Deutsch LPCM 2.0, Englisch LPCM 2.0; Untertitel: Deutsch, Englisch; Bild: 1,37:1; Vertrieb: ©Winkler Film / Alive. Veröffentlichung Verkauf: 10. Mai 2019.

Bewertung: 8,5/10 Punkten

Spannung: 3/4 – Action: 3/4 – Humor: 3/4 – Erotik: -/4 – Anspruch: 3/4

Comments are closed.

Wir sind, wo du bist

RSS Feed abonnieren
Bei Twitter verfolgen
Auf flickr betrachten

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.