Gänsehaut 2

12. März 2019
By Holger Nickel

Jugend-Mystery-Abenteuer

R.L. Stine wird den meisten Deutschen nicht ganz so viel sagen. Dabei ist der Schriftsteller einer der erfolgreichsten weltweit. Der Kinder- und Jugendbuchautor hat mehr als 400 Millionen Bücher verkauft. Jetzt wurde ihm nach „Gänsehaut“ ein weiterer Abenteuerfilm gewidmet, mit „Gänsehaut 2“. Ein wunderbar verspielter Jugendfilm, der zu Halloween spielt. Jack Black ist nur noch in einer Nebenrolle gegen Ende zu sehen. Er spielt den Autor R.L. Stine. Vielmehr geht es nur um eine alleinerziehende Mutter und ihre Kinder. Die versuchen ihr Leben zu meistern, doch gerade der jüngere Bruder macht der Schwester das Leben nicht leicht. Entweder, er übertreibt es mit seinen wissenschaftlichen Versuchen, oder er ist schlicht eine Plage, wenn sie ihre Ruhe braucht. Doch in diesem Film verändert sich alles…

Inhalt

In der Kleinstadt Wardenclyffe finden die zwei Freunde Sonny (Jeremy Ray Taylor) und Sam (Caleel Harris) in einem verlassenen Haus ein Manuscript. Die unveröffentlichte Geschichte trägt den Titel „Gruseliges Halloween“. Als sie das Buch öffnen, lassen die Jungs jedoch versehentlich den gefährlichen Slappy (Avery Lee Jones) frei. Um die unheimliche Puppe und all die Kreaturen, die zum Leben erweckt worden sind, wieder in das Buch zu kriegen, müssen die Jungs und Sonnys Schwester Sarah (Madison Iseman) sich beeilen, denn sonst bricht das totale Chaos aus! Ihre Mutter (Wendi McLendon-Covey) muss arbeiten gehen, verlässt sich auf ihre Kinder. Doch die erleben den Wahnsinn, kurz vor Halloween. Was können sie von der Puppe erwarten, was müssen sie erwarten? Keine leichte Situation, denn plötzlich gerät die Welt auf den Fugen, plötzlich sind alle Halloween-Wesen lebendig und gefährlich, selbst die süssen Gummibärchen. Aber die Jugendlichen haben zum Glück eine Idee, wie sie ihre Welt und ihr Leben und ihre Liebsten retten könnten. Dabei müssen sie allerdings all ihre Kraft aufwenden…

Kritik

Eine Komödie die sehr viel Spaß macht. Der Film orientiert sich an Werken aus den 90er Jahren. Bis es richtig losgeht haben die Zuschauer schon gute Unterhaltung. Mit den vielen Monstern wird recht locker umgegangen. Die Jugendlichen wehren sich erfolgreich gegen die Übermacht der Puppe. Das ist eine Kunst, doch zu Zeiten von Halloween eine übernatürliche Handlung, die gewünscht und erfüllt wird.

In den Extras befinden sich ein das Making of, entfallene Szenen, ein Gag Reel, Spappys Vorsprechen sowie der Trailer und Filmtipps.

Gänsehaut 2 (O: Goosebumps 2): USA 2018; Regie: Ari Sandel; Darsteller: Wendi McLendon-Covey, Madison Iseman, Jeremy Ray Taylor, Caleel Harris, Jack Black; FSK: ab 12 Jahren; Dauer: 86 Minuten; Sprachen: Deutsch 5.1, Englisch 5.1, Französisch 5.1, Italienisch 5.1; Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Holländisch, Arabisch, Türkisch; Bild: 2,40:1 (16:9 anamorph widescreen); Vertrieb: ©Sony Pictures Entertainment. Veröffentlichung Verkauf: 07. März 2019.

Bewertung: 7,6/10 Punkten

Spannung: 3/4 – Action: 3/4 – Humor: 2/4 – Erotik: 1/4 – Anspruch: 2/4

Comments are closed.

Wir sind, wo du bist

RSS Feed abonnieren
Bei Twitter verfolgen
Auf flickr betrachten

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.