Grace & Frankie – Season 1

5. Dezember 2017
By Holger Nickel

Dramedy-Serie

Die Netflix-Serie „Grace & Frankie“ wird jetzt gerade von Sony als Heimvideo veröffentlicht. Die erste Staffel von bislang drei, die vierte wird gerade produziert und soll im kommenden Jahr ausgestrahlt werden. Gleich die gute Nachricht: Die 2. Staffel bringt Sony Home Entertainment gleich schon im Januar 2018 heraus. Endlich mal wieder eine Serie über die reifere Generation. Zwei Ehepaare müssen sich verändern, die Männer verlassen im Alter von ca. 70 Jahren ihre Frauen. Nicht etwa, weil ihnen etwas Jüngeres zugestoßen ist, sondern weil sie homosexuell sind und sich jetzt trauen, in jeglicher Hinsicht. Zum einen offenbaren sie sich nach 20 Jahren ihren Gattinnen, zum anderen wollen sie einander heiraten, weshalb schnellstens die Scheidung her muss. Mit Jane Fonda, Lily Tomlin, Martin Sheen und Sam Waterston in den Hauptrollen.

Inhalt

Seit Ewigkeiten liegen Grace (Jane Fonda) und Frankie (Lily Tomlin) im Klinsch miteinander. Aber ihre Beziehung ändert sich urplötzlich, als sie erfahren, dass ihre Ehemänner Robert (Martin Sheen) und Sol (Sam Waterston) sich ineinander verliebt haben und sich scheiden lassen wollen – damit sie heiraten können. Die Welt der beiden Frauen fällt wie ein Kartenhaus in sich zusammen und beide haben auf einmal nur noch einander. Beide waren 40 Jahre lang mit ihren Männern verheiratet, aber schon seit 20 Jahren haben ihre Männer, die Geschäftspartner sind, ein Verhältnis. Ein Schock und das im Alter von etwa 70 Jahren. Was nun? Ein Neuanfang, oder zunächst die Probleme einer Trennung, inklusive Scheidung und den damit verbundenen Dramen. Sperrung der Kreditkarten, die unterschiedlichen Phasen der Verarbeitung des Schocks und des plötzlichen Alleinseins. Grace zieht sich zurück in das Strandhaus, doch dort ist schon Frankie, die in ihrer Spiritualität versucht einen Sinn im Ganzen zu finden. Die Kinder sind schockiert, reagieren aber rationaler als ihre Eltern. Während die beiden Männer ihre neue Zweisamkeit öffentlich zelebrieren.

Kritik

Jane Fonda („Barbarella“, „Peace, Love & Misunderstanding“), Lily Tomlin („Grandma“, „I heart Huckabees“), Sam Waterston („Law & Order“, „Killing Fields“) und Martin Sheen („Apocalypse Now“, „The West Wing“) bilden das komödiantische Team. Dazu kommen noch die Kinder der Ehepaare, unter anderem Brooklyn Decker („Battleship“). Eine gelungene Serie, wenngleich die Frauen ein wenig zu extrovertiert erscheinen.

Auf den drei DVDs befinden sich Audiokommentare, das Featurette: „Der Anfang vom Ende“, Outtakes, eine Vorschau auf die zweite Staffel sowie Filmtipps.

Grace & Frankie – Season 1: USA 2015; Regie: Dean Parisot, Bryan Gordon, Betty Thomas, Tim Kirkby; Darsteller: Jane Fonda, Lily Tomlin, Sam Waterston, Martin Sheen, Brooklyn Decker, June Diane Raphael, Baron Vaughn, Ethan Embry; FSK: ab 12 Jahren; Dauer: 364 Minuten, 13x je 26 Min.; Sprachen: Deutsch 5.1, Englisch 5.1, Französisch 5.1, Italienisch 5.1; Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Holländisch, skand. Sprachen; Bild: 1,85:1 (16:9 anamorph); Vertrieb: ©Sony Pictures Home Entertainment. Veröffentlichung Verkauf: 30. November 2017.

Bewertung: 7,9/10 Punkten

Spannung: 2/4 – Action: 2/4 – Humor: 2/4 – Erotik: 1/4  - Anspruch: 2/4

Comments are closed.

Wir sind, wo du bist

RSS Feed abonnieren
Bei Twitter verfolgen
Auf flickr betrachten

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.