Hörspiel: Die weisse Lilie: Tödliche Stille

11. Oktober 2017
By Holger Nickel

Hörspiel / Thriller-Politabenteuer

Die weiße Lilie – Fleur de Lys, ursprünglich Symbol der Reinheit  und Unschuld. Gleichzeitig ein herrschaftliches Symbol der  französischen sowie anderer Monarchien und ein Symbol der  Freimaurer. Damit steht sie auch für die Dominanz einer  kleinen Elite über den Rest der Menschheit.  Um einen gefährlichen, kriminellen Geheimbund geht es in der  neuen Folgenreich-Hörspielserie Die Weisse Lilie. Der fesselnde  Mix aus Actionthriller, Politkrimi und Verschwörungstheorien  ist vielschichtig und mysteriös, spannend geschrieben und  absolut hörenswert! Die Geschichte spielt in der ersten Staffel in den USA und im Kongo. Es gibt Verschwörungstheorien, Tote und eine Polizei, die sich abmüht, aber auch einen Daniel Porter, der immer involviert zu sein scheint. Ob im Kongo oder später in Boston.

Inhalt

Die Handlung der Serie beginnt parallel an zwei unterschiedlichen Schauplätzen: Kongo, Zentralafrika: Daniel Porter ist Auftragskiller und  überlässt nichts dem Zufall. Doch als er auf einen Warlord im  Osten des Kongo angesetzt wird, kommt er stets einen Schritt  zu spät und sieht sich in der Stadt Goma mit verhängnisvollen  Ereignissen konfrontiert. Ehe er richtig begreift, wird er vom Jäger zum Gejagten und tappt in eine mörderische Falle, aus  der es scheinbar kein Entkommen gibt.  Nach der Drohung eines anonymen Anrufers macht sich Porter  mit einem mulmigen Gefühl auf den Weg zu seinem  Kontaktmann in der Stadt. Dort angekommen, wird seine böse  Vorahnung bestätigt… Auf seiner Jagd nach Rebellenführer Emmanuel Besongua  bemerkt Porter zu spät, dass dieser den Spieß längst  umgedreht hat. Als Gefangener des Tyrannen blickt er  schließlich dem Tod ins Auge – bis eine unbekannte Macht die  Geschehnisse komplett auf den Kopf stellt… Besongua wird die erste Staffel nicht überleben. Dafür wird die Geschichte weitergesponnen, nicht immer ganz logisch strukturiert.

Kritik

Die Hörspielproduktion „Die Weisse Lilie“ bietet neben der überaus packenden  und komplexen Handlung auch hervorragende Hörbuch- und Synchronsprecher wie  u. a. Martin Sabel („Dogo“ in Dragonbound), Stephan Benson (Daniel Craig), Sascha  Rotermund (Benedict Cumberbatch) oder Céline Fontanges (Kate Bosworth), eine  vom Hamburger Komponisten Jochen Mader eigens auf die Szenen komponierte und  orchestrierte Musik sowie eine authentische Soundkulisse, die den Zuhörer durch die  sensationell hohe Dichte an Effekten und Geräuschen mitten ins Geschehen  katapultiert. Mit ihrem spektakulären Erstlingswerk ist den beiden Produzenten Timo Kinzel und  Benjamin Oechsle und ihrem Team gelungen, selbst mit namhaften Hörspielproduktionen in Sachen Perfektion gleichzuziehen. Die dramatische Story, die bis in  die kleinste Rolle großartig besetzten Sprecher, dazu das perfekte Sounddesign und  der kongeniale Score haben Folgenreich überzeugt, die ersten vier Kapitel der bereits  im letzten Jahr unter Eigenregie bei Lily Sounds (Elevate Studios) veröffentlichten  und von Fans und Kritikern hochgelobten Hörspielserie nochmals zu veröffentlichen.  Darüber hinaus präsentiert das Erfolgslabel künftig alle weiteren Folgen von Die  Weisse Lilie: Los geht’s am 13.10.2017 mit der 3-CD-Hörspielbox Tödliche Stille, der  kompletten 1. Staffel der Serie Die Weisse Lilie, Kapitel I – III, die voraussichtlich zum  Jahresende mit der kompletten Staffel 2 Krieg in Boston fortgesetzt wird. Alle  bisherigen fünf Hörspielfolgen der Serie sind außerdem auch einzeln als Download  sowie im Stream verfügbar.

Das Hörspiel ist bei Folgenreich / Universal Music am 13. Oktober erschienen, hat eine Laufzeit von 135 Minuten, die sich auf drei separaten CDs befinden. Ein hoher Preis, das Hörspiel komplett zu verkaufen wäre besser gewesen. Der moderne Ton passt nicht immer, zumal die Musik zu präsent ist.

Bewertung: 7,8/10 Punkten

Spannung: 3/4 – Action: 3/4 – Humor: 2/4 – Erotik: 1/4 – Anspruch: 2/4

Comments are closed.

Wir sind, wo du bist

RSS Feed abonnieren
Bei Twitter verfolgen
Auf flickr betrachten

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.