Hubert & Staller – Staffel 6

4. Dezember 2017
By Holger Nickel

Krimikomödien-Serie

Die ARD-Vorabendserien haben es in sich. Regionalität zahlt sich aus, nicht alle angedachten und produzierten Serien haben sich durchgesetzt, die bayrische Serie „Hubert & Staller“ aber natürlich schon. Inzwischen sind sieben Staffeln produziert worden, die Ausstrahlung der siebten Staffel hat letzte Woche begonnen, parallel dazu kommt die sechste Staffel in den Handel. Bayerischer Humor und bayerische Stars: das kauzige Ermittlerduo Franz Hubert und Johannes Staller gibt wieder Gas. Konsequent, professionell und immer auf dem Laufenden. Alle 16 Episoden der 6. Staffel auf 6 DVDs bzw. erstmals auf 4 Blu-rays. Es wird die 100. Folge gefeiert. „Hubert & Staller“ ist eine launige, immer charmant kauzige Vorabendserie, bei der nicht nur die Bayern einschalten. Man muss Christian Tramitz und Helmfried von Lüttichau in diesen Rollen einfach mögen.

Inhalt

Die Polizeiobermeister Franz Hubert (Christian Tramitz) und Johannes Staller (Helmfried von Lüttichau) bekommen wieder allerhand kuriose Morde auf den Tisch. Manchmal fallen Ihnen die armen Opfer sogar auf das Autodach oder buchstäblich vor ihre Füße. Furchtlos lösen sie jeden Mordfall und erhalten mehr oder weniger kompetente Unterstützung von Polizeirat Girwidz (Michael Brandner), der pfiffigen Kollegin Sonja Wirth (Annett Fleischer) und dem etwas schusseligen Martin Riedl (Paul Sedlmeir). Natürlich dient dem Polizistenteam die Bäckerei von Sabrina Rattlinger (Carin C. Tietze) wieder als Nachrichtenzentrale. Yazid (Hannes Ringlstetter) packt tatkräftig mit an und Dr. Anja Licht (Karin Thaler) hat als Pathologin vom Dienst ebenfalls alle Hände voll zu tun.

Staffel 6: Hubert wacht z.B. nach einer wilden Party neben seiner Ex-Frau – der Pathologin Dr. Anja Licht – auf und kann sich an nichts erinnern. In einer anderen Episode sitzt Staller nach einem Autounfall kurzzeitig im Rollstuhl. Die frühere Wolfratshauser Journalistin Barbara Hansen kehrt zurück und entwickelt sich zur Anlaufstelle für Klatsch und Tratsch. Chef des unschlagbaren Teams ist und bleibt Polizeirat Girwidz. Charmant und pragmatisch unterstützt Sonja Wirth die Arbeit auf dem Revier, während Martin Riedl zwar voller Eifer, aber eher schusselig bei der Fallklärung am Werk ist.

Kritik

Christina Tramitz „Bullyparade“, „Gespensterjäger“) und Helmfried von Lüttichau („Der letzte Bulle“, „Ausgerechnet Sex“) rocken die Serie. Auch in der sechsten Staffel machen die Polizisten in all ihrer Kompetenz oder der fehlenden Spaß. Schön, dass die Serie als Heimvideo veröffentlicht wird. Never change a winning team: Seit nunmehr sechs Jahren löst das unkonventionelle bajuwarische Polizisten-Duo Hubert und Staller die kniffligsten Fälle und grausigsten Morde in und um Ede Stoibers Heimatstadt Wolfratshausen. Die ARD-Vorabendserie mit Christian Tramitz als Franz „Hubsi“ Hubert und Helmfried von Lüttichau als Johannes „Hansi“ Staller genießt mit ihrem bayrischen Charme, einer guten Portion Witz und spannender Unterhaltung mittlerweile Kult-Status in der deutschen Fernsehlandschaft. Mit Hubert und Staller – Staffel 6 wird am 23. November als DVD und Blu-ray auch das Jubiläum der 100. Folge gefeiert.

Als Bonusmaterial gibt es das Making of sowie Filmtipps.

Hubert & Staller – Staffel 6: D 2016; Regie: Philipp Osthus, Erik Haffner, Holger Gimpel; Darsteller: Christian Tramitz, Helmfried von Lüttichau, Michael Brandner, Annett Fleischer, Karin Thaler, Hannes Ringelstetter, Monika Gruber; FSK: ab 6 Jahren; Dauer: 769 Minuten 16x 45 Min.; Sprache: Deutsch 5.1 & DTS; Untertitel: -; Bild: 1,78:1 (16:9 anamorph); Vertrieb: ©Concorde Home Entertainment. Veröffentlichung Verkauf: 23. November 2017.

Bewertung: 7,6/10 Punkten

Spannung: 2/4 – Action: 2/4 – Humor: 3/4 – Erotik: 2/4  - Anspruch: 2/4

Comments are closed.

Wir sind, wo du bist

RSS Feed abonnieren
Bei Twitter verfolgen
Auf flickr betrachten

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.