Jojo Wetter bleibt

14. Mai 2012
By Nico Wehner

Das Jojo-Wetter geht schon in der neuen Woche in eine neue Runde. Montag gibt es bei einem Wechsel aus Sonne und Wolken noch Höchstwerte um 17 Grad. Bis zum Mittwoch wird dann aber das Jojo wieder abgerollt und so gehen dann auch die Temperaturen mit dem Wetter wieder auf Talfahrt. Dann gibt es Regen und Schauerwetter und die Höchstwerte liegen gerade mal um, oder leicht über 10 Grad.

Somit startet der Montag mit Frühwerten von 3 Grad recht frisch in die neue Woche. Es gibt am Vormittag einen meist heiteren Himmel. Am Mittag und Nachmittag werden die Wolken langsam dichter und bis zum Abend zieht es dann schließlich ganz zu. Es bleibt aber bis zum Abend trocken. Die Höchstwerte erreichen 17 Grad.

Die weiteren Aussichten für Dienstag bis Donnerstag

Der Dienstag beginnt am Morgen bei Frühwerte um 8 Grad schon wolkig. Bis zum Mittag wechseln sich Sonne und Wolken ab. Am Mittag und Nachmittag gibt es dann wieder Schauerwetter und lokal auch wieder eingelagerte Gewitter. Die Höchstwerte erreichen am Dienstag bis zu 16 Grad.

Der Mittwoch beginnt am Morgen mit Werten um 6 Grad. Es gibt viele dichte Wolken aus denen es immer wieder leichten Regen geben kann. Zum Mittag und Nachmittag gibt es dann wieder Schauerwetter, bevor es am Abend langsam aufreißen kann und sich das Wetter beruhigt. Die Höchsttemperaturen erreichen 10 Grad.

Zum Schluss noch der Blick auf das Vatertagswetter

Am Morgen liegen die Temperaturen um 4 Grad und es gibt einen Wechsel aus Sonne und Wolken. Am Mittag und Nachmittag bleibt weiterhin ein Wechsel aus Sonne und Wolken, ganz vereinzelt sind auch Schauer möglich. Die Höchstwerte steigen etwas an und erreichen immerhin 13 Grad.

Der obligatorische Blick noch über den Tellerrand:
Zum nächsten Wochenende sieht es derzeit so aus als würde sich das Wetter langsam wieder beruhigen. Das bedeutet zum Wochenende einen Wechsel aus Sonne und Wolken, einzelne Schauer sind nicht ganz ausgeschlossen. Die Höchstwerte erreichen zwischen 16 Grad am Freitag und immerhin 21 bis zum Sonntag. Eine durchgreifende längeranhaltende Hochdruck-Wetterlage ist derzeit nicht in Sicht.

Damit verabschiede ich mich und wünsche ihnen noch einen schönen
Wochenstart, Ihr Wetterexperte Nico Wehner.

Comments are closed.

Wir sind, wo du bist

RSS Feed abonnieren
Bei Twitter verfolgen
Auf flickr betrachten

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.