Kein Sieg für die Hannover Indians

25. September 2011
By Andrea Vogt

Leider war der Saisonbeginn für das Team der EC Hannover Indians nicht so erfolgreich, wie die Fan´s es sich für die Mannschaft gewünscht hatten.

Der Eishockey – Bundesligist, nutzte kaum eine Chance, die den Spielern vom Gegner Angeboten wurde.
Die Indians verloren das Eröffnungsspiel gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 1:3 (0:2, 1:0, 0:1).

Tore: 0:1 (3:55) Ales Kreuzer (Philipp Gunkel, Felix Thomas), 0:2 (4:47) Marian Dejdar (Andrej Teljukin, Jan Kopecky) PP1, 1:2 (20:28) Fraser Clair (Markus Gleich, Dylan Gyori) PP1, 1:3 (46:45) Marian Dejdar (Chris Stanley, Jan Kopecky) PP1

Strafminuten: EC Hannover Indians 8, Fischtown Pinguins Bremerhaven 14
Zuschauer: 4.021

www.hannover-indians.de

Comments are closed.

Wir sind, wo du bist

RSS Feed abonnieren
Bei Twitter verfolgen
Auf flickr betrachten

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.