Knallerkerle – Staffel 1

11. August 2017
By Holger Nickel

Comedy

„Knallerfrauen“, na klar kennt inzwischen fast jede/r. Martina Hill in allen Lebenslagen, komisch, absurd, sexy. Nun hat Sat.1 mit Antoine Monot Jr. ein Gegenstück produziert, bzw. dasselbe aus männlicher Sicht, “Knallerkerle”. Zunächst sind es sechs Episoden à 22 Minuten, eine zweite Staffel soll produziert werden. Monot Jr. der den meisten aus der Saturn-Werbung bekannt sein dürfte, hat früher mir seiner trockenen und etwas langsamen Art überzeugt, heute wirkt es ein wenig aufgesetzt, zu gewollt und das gilt auch für die Sketche, die in den Episoden gezeigt werden. Manche mitten aus dem Leben, witzig gezeichnet, parodiert oder einfach für sich sprechend, andere gähnend langweilig. Von April bis Mai wurden die Sketche auf Sat.1 freitagabends ausgestrahlt. Die vielen Nebendarsteller und fortlaufenden Figuren machen den Reiz aus, ansonsten ist da noch viel Potenzial nach oben.

Inhalt

Zugespitzt, frech, lebensnah, überraschend, manchmal grenzüberschreitend, aber immer charmant! Das ist die brandneue Sketch-Comedy mit Antoine Monot, Jr. in der Hauptrolle. Der Schauspieler schlüpft in die unterschiedlichsten Charaktere. Dabei bringt er peinliche, skurrile und absurde Momente aus dem Alltag in schnellen, abwechslungsreichen und überspitzten Sketchen mit überraschenden Wendungen auf den Punkt. Egal ob zu Hause, im Job, im Restaurant, im Urlaub – kurz: voll aus dem Leben gegriffen. Er präsentiert die Welt „durch Männeraugen” und lässt dabei garantiert kein Klischee aus. Wohl war, aber so richtig überraschend oder gar brüllend komisch ist das nun mal nicht. Ob als Handtaschenständer, wenn man mit seiner Frau shoppen geht, oder das Baby in die Grube fällt, abgeschoben wird. Humor ist wenn man trotzdem lacht. Ein wenig fieser wäre schön, ein wenig härter. Ein neuer Blick auf die Beziehungen zwischen Männern und Frauen und wie die Männer ihre Umgebung wahrnehmen. Ein kurzweiliges Vergnügen mit Schmunzel-Effekt.

Kritik

Sechs Episoden, die uns zum Lachen bringen können. Comedy darf fast alles, aber dann traut euch doch verdammt noch mal auch noch ein bisschen mehr. Wenn Comedy ab 0 Jahren freigegeben wird, dann läuft da etwas schief. Antoine Monot Jr. war in „Absolute Giganten“ ein Sympathieträger, geht es nur mir so, oder hat sein Charisma in den letzten Jahren gelitten, was nicht an der Werbung liegt. Inzwischen ist er bei „Ein Fall für Zwei“ richtig aufgehoben.

Die Extras bestehen aus einem Audiokommentar zu einer Episode sowie Filmtipps.

Knallerkerle – Staffel 1: D 2017; Regie: Jens Holzgreve, Antoine Monot, Jr.; Darsteller: Antoine Monots, Jr., Nadia Migdal, Isabell Polak, Jan Hasenfuß, Caroline Frier, Jakob Schneider, Emilia Bernsdorf; FSK: ab 0 Jahren; Dauer: 133 Minuten, 6x 22 Min.; Sprachen: Deutsch 2.0; Untertitel: -; Bild: 1,78:1 (16:9 anamorph Widescreen); Vertrieb: ©Universum Film. Veröffentlichung Verkauf: 11. August 2017.

Bewertung: 7,4/10 Punkten

Spannung: 2/4 – Action: 3/4 – Humor: 3/4 – Erotik: 2/4 – Anspruch: 2/4

Comments are closed.

Wir sind, wo du bist

RSS Feed abonnieren
Bei Twitter verfolgen
Auf flickr betrachten

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.