Lewis – Der Oxford Krimi – Staffel 8

15. Juli 2017
By Holger Nickel

Krimi-Serie

„Lewis – Der Oxford Krimi“ ist mit durchschnittlich 11 Millionen Zuschauern eine überaus erfolgreiche Krimiserie des englischen Senders ITV und ein Spin-off der Serie „Inspector Morse“. Und auch in Deutschland ist Lewis mit 3,5 Millionen Zuschauern pro Folge einer der populärsten ZDF-Sonntagskrimis. Vor knapp einem Jahr wurde die siebte Staffel ausgestrahlt und ist im Handel, jetzt folgt die achte. Eine neunte und letzte Staffel ist in Großbritannien ausgestrahlt worden. Seit 2006 löste das charmante Ermittlergespann Detective Inspector Robert Lewis (Kevin Whately) und sein „partner in crime“ DS James Hathaway (Laurence Fox) seine gediegenen Mordfälle in der altehrwürdigen, malerischen Universitätsstadt Oxford. Edel Motion bringt jetzt die achte Staffel heraus, mit einer Folge (der 4.) von „Inspector Morse“.

Inhalt

Die Ermittler Inspektor Lewis (Kevin Whately) und sein Assistent Hathaway (Laurence Fox) bilden ein unschlagbares Team. Durch das untrügliche Gespür, die Erfahrung von Lewis und den analytischen Scharfsinn von Hathaway lösen sie alle Mordfälle. Selbst gewiefte Täter aus dem gehobenen Oxforder Establishment können ihre Taten trotz viel Geschick nicht vertuschen. Gerade durch die beiden unterschiedlichen Charaktere entstehen vor der malerischen Kulisse von Oxford raffinierte und amüsante Dialoge. Da in diesem Gespann, der Assistent der Intellektuelle ist, nutzt der Inspektor jede Chance um seinen Sergeant zu korrigieren und zu foppen. Von diesem charismatischen und typisch britischen Humor kann man einfach nicht genug bekommen.

In Staffel 7 gab es für die langjährigen Fans von Lewis eine Schocknachricht, denn es hieß Abschied nehmen von Detective Inspector Robert „Robbie” Lewis, der in den Ruhestand ging. Kevin Whately verkörperte 30 Jahre lang den sympathischen, zuweilen aber etwas einsamen Polizisten, der sich dem Verbrechen in der Universitätsstadt Oxford hartnäckig entgegenstellte. Die Figur des Robert Lewis spielte Whately bereits in der englischen Krimiserie Inspector Morse.  Als dessen Darsteller John Thaw verstarb, erbte Lewis den Posten in Oxford.

Jetzt ist der nächste Führungswechsel in Oxford vollzogen: James Hathaway übernimmt die Position des Chefermittlers in der Hauptstadt der Grafschaft Oxfordshire. An seiner Seite steht nun die Assistentin DS Maddox, gespielt von Angela Griffin (bekannt aus „Holby City”, „Cuting It”, „Down to Earth” und „Waterloo Road”), mit der er aber wenig anfangen kann. Als DI Hathaway in seinem ersten Mordfall ermittelt, macht er am liebsten alles selbst oder zieht die Rechtsmedizinerin Dr. Laura Hobson zu Rate, die Lebensgefährtin seines ehemaligen Chefs.

Jean Innocent (Rebecca Front), die Leiterin des Dezernats, kommt zu der  Überzeugung, dass der Pensionär Lewis seinen ehemaligen Sergeant vorübergehend unterstützen könnte, da die  Dienststelle ohnehin an Personalmangel leidet. Lewis lässt sich überreden, was seine langjährigen Fans zur Verzückung bringen dürfte.

Kritik

Die Quoten im ZDF stimmen, wie bei fast allen britischen und skandinavischen Krimis. Auch „Inspector Barnaby“ findet seit Jahren Anklang beim Publikum, ob in England oder bei uns. Schön, dass Edel:Motion die Staffel auf den Markt bringt. So langsam könnten sie allerdings auch mit der neunten und letzten Staffel weitermachen und nicht wieder ein Jahr warten.

Keine Extras, abgesehen von Filmtipps und der 4. „Inspector Morse“ Folge („Der Wolvercote-Dorn“).

Lewis – Der Oxford Krimi – Season 8: UK 2014; Regie: Nicholas Renton, Nicholas Laughland, David Drury; Darsteller: Kevin Whately, Laurence Fox, Rebecca Front, Clare Holman, Sanjeev Bhaskar, Tom Brooke; FSK: ab 12 Jahren; Dauer: 372 Minuten, 3x 89 Min. + 90 Min.; Sprachen: Deutsch 2.0, Englisch 2.0; Untertitel: -; Bild: 1,78:1 (16:9 anamorph widescreen); Vertrieb: ©itv Studios / Edel: Motion. Veröffentlichung Verkauf: 23. Juni 2017.

Bewertung: 7,7/10 Punkten

Spannung: 3/4 – Action: 2/4 – Humor: 1/4 – Erotik: 1/4 – Anspruch: 3/4

Comments are closed.

Wir sind, wo du bist

RSS Feed abonnieren
Bei Twitter verfolgen
Auf flickr betrachten

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.