Love & Friendship

16. Mai 2017
By Holger Nickel

Literaturverfilmung / Romantische Dramödie

Kate Beckinsale brilliert in einer herausragenden Jane Austen-Verfilmung. „Love & Friendship“ besticht durch messerscharfe Dialoge und exzellente Schauspieler, ein Feuerwerk der interessanten Dialoge und Monologe. Der große Kino-Erfolg mit annähernd 100.000 Zuschauern von Oscar-Nominee Whit Stillman erscheint jetzt auf DVD und Blu-ray bei New KSM Cinema. „Du brillante Hexe“, um ein Zitat aus dem Film zu bringen. Regisseur Whit Stillman ist unter dem Titel „Love & Friendship“ eine frische, witzige und pointierte Jane Austen-Verfilmung gelungen, die Fans und Jane Austen-Neulinge gleichermaßen begeistert. Der Film basiert auf Jane Austens Briefroman „Lady Susan“, der jetzt zum ersten Mal verfilmt wurde. Kate Beckinsale gewann dank ihrer hervorragender Interpretation den Evening Standard British Film Award als beste Hauptdarstellerin. Außerdem erhielt die historische Literaturverfilmung sieben Nominierungen bei den London Critics’ Circle Film Awards.

Inhalt

Die attraktive Witwe Lady Susan Vernon (Kate Beckinsale) zieht sich auf den Landsitz ihres Schwagers Charles Vernon (Justin Edwards) zurück, um Gerüchte über ihre Liebelei mit dem verheirateten Lord Manwaring auszusitzen. Rasch fast Lady Susan einen Plan. Um finanziell unabhängig zu werden, möchte sie sich gut verheiraten. Binnen kurzem ist ihr in Churchill der junge Reginald DeCourcy (Xavier Samuel), der Bruder ihrer verhassten Schwägerin Catherine (Emma Greenwell), hoffnungslos verfallen. Doch dann kreuzt Lady Susans Tochter Frederica (Morfydd Clark) auf und droht, die feingesponnenen Intrigen ihrer Mutter zu unterlaufen. Kurzerhand beschließt Lady Susan, auch ihre Tochter unter die Haube zu bringen. Doch Frederica zeigt wenig Begeisterung, dass sie den tölpelhaften, von großem Reichtum gesegneten Sir James Martin (Tom Bennett) heiraten soll. Zum Glück hat Lady Susan in Alicia Johnson (Chloë Sevigny) eine loyale Freundin und Beraterin in kritischen Situationen, die völlig unbeeindruckt davon ist, dass ihr Gatte (Stephen Fry) der Freundin längst Hausverbot erteilt hat.

Kritik

Wortwitz, Wortgewandtheit, sprachliche Inspiration. Ein Film, der Lust auf mehr macht. Überzeugende Darstellerinnen, die gesellschaftlichen Konventionen, ein Highlight in den Literaturverfilmungen. Kate Beckinsale („Underworld“, „Stonehearst Asylum“) überzeugt als niederträchtige Intrigantin, die ihre Ziele verfolgt und dabei keine Rücksicht nimmt. Grossartig besetz und toll gespielt. Prädikat wertvoll. Maschseeperlen.de verlost eine DVD und eine Blu-ray zum Film. Schickt eine Mail an den Redakteur bis zum 22. Mai.

Im Bonusmaterial befinden sich ein Hinter den Kulissen, eine Bildergalerie, ein ausführliches Booklet über Jane Austen, den Regisseur und die Geschichte sowie der Trailer und Filmtipps.

Love & Friendship: Irland / NL / F 2016; Regie: Whit Stillman; Darsteller: Kate Beckinsale, Chloë Sevigny, Stephen Fry, Xavier Samuel, Morfydd Clark, Emma Greenwell, Tom Bennett, Justin Edwards, Jemma Redgrave, James Fleet, Jenn Murray; FSK: ab 0 Jahren; Dauer: 93 Minuten; Sprachen: Deutsch 5.1, Englisch 5.1; Untertitel: Deutsch; Bild: 1,85:1 (16:9 anamorph); Vertrieb: ©New KSM. Veröffentlichung Verkauf: 15. Mai 2017.

Bewertung: 7,9/10 Punkten

Spannung: 2/4 – Action: 2/4 – Humor: 2/4 – Erotik: 2/4  - Anspruch: 3/4

Comments are closed.

Wir sind, wo du bist

RSS Feed abonnieren
Bei Twitter verfolgen
Auf flickr betrachten

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.