Meyer – Ahugahagahu

22. Dezember 2018
By Holger Nickel

Musik

Wie wäre es mit neuer Musik? Diesmal mit dem neuen Album von Meyer „Ahugahagahu“.

Meyer – Ahugahagahu

Meyer sind echte norddeutsche Rocker. Die Band selbst beschreibt ihre Musik als „Waterkant-Rock’n’Roll“ mit Hamburger Schnauze. Geradeaus und ohne Schnörkel. 2013 wurde Meyer als Vorwechband zur „Bagaluten-Wiehnachtstour“ von Torfrock eingeladen – und starteten durch. Mein Beileid. Bis 2017 waren die Herren Hofmeyer, Normeyer, Kasselmeyer und Burzelmeyer bei jeder Torfrock-Tour mit dabei und erspielten sich – auch durch eigene Konzerte – eine stetig wachsende Fangemeinde. Inzwischen steht man längst auf eigenen Füßen und rockt auf „Ahugahagahu“ mit anständig Schmackes durch die heimische Tiefebene und den Rest der Republik. Die Texte sind eigentlich nicht schlecht, aber der Humor nervt mit der Zeit. Kann man sich anhören und war für mich etwas Neues. Die Jungs finden sich manchmal ein bisschen zu lustig, aber das dürfte Fans anziehen und macht sie irgendwie sympathisch.

Meyer – Ahugahagahu

Label: WMP / Soulfood

VÖ-Datum: 12.10.2018

Format: CD / Download /

Comments are closed.

Wir sind, wo du bist

RSS Feed abonnieren
Bei Twitter verfolgen
Auf flickr betrachten

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.