Midnight Sun – Staffel 1

13. Juni 2018
By Holger Nickel

Mystery-Thriller-Serie

In der 8-teiligen schwedisch-französischen Koproduktion „Midnight Sun“ reist eine französische Kommissarin, gespielt von Leïla Bekhti, zur Zeit der Mitternachtssonne in eine abgelegene Kleinstadt im Norden Schwedens, um dort einen kaltblütigen Mord an einem Franzosen aufzuklären. Gustaf Hammarsten steht ihr dabei als schwedischer Staatsanwalt Harnsek zur Seite. Pünktlich zur Sommersonnwende erscheint dieses Nordic Noir Serienhighlight nun auf DVD und Blu-ray. Die Serie wird von Folge zu Folge spannender und mysteriöser. Ein alter Samen-Kult scheint eine Rolle zu spielen, eine wissenschaftliche Forschungseinrichtung, die vor Jahren geschlossen wurde hat Bedeutung und schließlich mehren sich die Leichen. Gleich zu Beginn in der ersten Episode verlässt einer der bekanntesten Darsteller die Serie wieder, durch Gift ermordet. Doch nicht nur die Morde und deren Hintergründe spielen eine Rolle, sondern auch das Privatleben der Ermittler.

Inhalt

Die französische Polizistin Kahina Zadi (Leïla Bekhti) reist ins abgelegene Kiruna im Norden von Schweden, um den brutalen Mord an einem französischen Staatsbürger aufzuklären, festgezurrt auf einem Rotorblatte eines Hubschraubers. Zusammen mit dem schwedischen Staatsanwalt Anders Harnsek (Gustaf Hammarsten) und einem Polizisten (Peter Stormare) wird sie mit einem Geflecht aus Lügen und weiteren mysteriösen Mordfällen konfrontiert. Bald wird den beiden klar, dass dahinter eine zehn Jahre alte Verschwörung steckt, in die viele der Dorfbewohner verstrickt sind. Ein skrupelloser Serienmörder treibt sein Unwesen und ist ihnen immer einen Schritt voraus. Doch um das überhaupt zu bemerken, braucht es einige Episoden. Ein Samen-Kult spielt eine Rolle. Die Ur-Bevölkerung scheint hier eine große Bedeutung zu haben. Je weiter die Ermittler forschen, desto gefährlicher könnte es auch für sie werden. Was hat die Forschungseinrichtung, die vor Jahren tätig war damit zu tun, wer steckt tatsächlich hinter den Morden? Die Ermittlungen in der nicht untergehenden Sonne, rauben gerade der Französin die Kräfte.

Kritik

Die Atmosphäre der Serie überzeugt von der ersten Minute an. Ruhig aber mysteriös geht es weiter, mit Bildern, die wir eher aus „Walhalla Rising“ kennen. Die Morde und Darstellungen der Toten sind extravagant. Das neue Nordic Noir Serienhighlight von den Machern von „Die Brücke“.

Drei DVDs mit Filmtipps.

Midnight Sun – Staffel 1 (O: Midnattssol): Schweden / F 2016; Regie: Måns Mårlind, Björn Stein; Darsteller: Leïla Bekhti, Gustaf Hammarsten, Albin Grenholm, Jakob Hultcrantz Hansson, Jessica Grabowsky, Peter Stormare; FSK: ab 16 Jahren; Dauer: 432 Minuten, 8x je 53 Min.; Sprachen: Deutsch 5.1, Original 5.1; Untertitel: Deutsch; Bild: 1,78:1 (16:9 anamorph); Vertrieb: ©Studiocanal Home Entertainment. Veröffentlichung Verkauf: 12. Juni 2018.

Bewertung: 8,5/10 Punkten

Spannung: 3/4 – Action: 2/4 – Humor: 1/4 – Erotik: 2/4  - Anspruch: 3/4

Comments are closed.

Wir sind, wo du bist

RSS Feed abonnieren
Bei Twitter verfolgen
Auf flickr betrachten

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.