Mischmasch zum Frühlingsbeginn

5. März 2012
By Nico Wehner

In den letzten Tagen gab es viel Grau aber auch die gelb Scheibe war mal wieder kurz zusehen. Verantwortlich dafür ist ein Hochdruckgebiet über Skandinavien Hoch Falk und ein Tief über den Niederlanden Tief Xenia und die machen in dieser Woche die Wettervorhersage nicht wirklich leicht. In der Neuen Woche gibt es so ein Mischmasch viele dichte Wolken und Regen aber auch die Sonne sehen wir ab und zu mal. Die Frühwerte bewegen sich um 0 bis 3 Grad. Die Höchstwerte bewegen sich in diese Woche zwischen 6 und 9 Grad.

Somit startet der Montag mit Frühwerte um 3 bis 5 Grad. Es kann am Morgen schon dicht bewölkt sein, vereinzelt kann sich aber noch die Sonne kurz zeigen. Zum Mittag und Nachmittag gibt es viele dicke Wolken und nur vereinzelt kann sich noch die Sonne blicken lassen. Es bleibt trocken am Montag die Höchstwerte erreichen maximal 9 Grad.

Die weiteren Aussichten für Dienstag bis Donnerstag

Der Dienstag beginnt am Morgen noch mit einem Wechsel aus Sonne und Wolken. Die Frühwerte liegen am Dienstag um 0 Grad. Zum Mittag und Nachmittag gibt es dann viele dichte Wolken und die Sonne macht sich dann wohl rar. Die Maximalwerte erreichen zum Dienstag 7 Grad.

Und der Mittwoch, hier liegen am Morgen die Frühwerte um 0 bis 3 Grad. Es kann am Vormittag leicht bewölkt. Bis zum Mittag zieht es immer mehr zu und nachfolgend setzt dann leichter Regen ein der bis zum Abend immer wieder alles nass machen kann. Die Höchstwerte erreichen zum Donnerstag 8 Grad.

Werfen wir noch einen Blick auf den Donnerstag: Hier liegen am Morgen die Werte um 3 Grad. Es gibt am Donnerstag ein Wechsel aus Sonne und Wolken und wieder holten Schauern. Dieses Wetter bleibt uns auch zum Nachmittag und Abend erhalten wobei zum Abend die Niederschläge in Form von Schauern immer mehr nachlassen. Die Höchstwerte erreichen am Donnerstag maximal 6 Grad.

Der Obligatorische Blick noch über den Tellerrand

Zum nächsten Wochenende sieht es derzeit so aus, als würde über Deutschland Hochdruckeinfluss herrschen. Damit bleibt das Wetter weitgehend trocken. Es gibt ein Wechsel aus Sonnenschein und ein paar Wolkenfeldern. Die Temperaturen bewegen sich tagsüber um 6 bis 10 Grad.

Und damit verabschiede ich mich, ich wünsche ihnen noch einen schönen Wochenstart,
Ihr Wetterexperte Nico Wehner.

Comments are closed.

Wir sind, wo du bist

RSS Feed abonnieren
Bei Twitter verfolgen
Auf flickr betrachten

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.