Mord im Orient-Express

13. November 2017
By Holger Nickel

Krimi

Im Orient Express wird nach einem Schneesturm eine Leiche gefunden. Für Meisterdetektiv Hercule Poirot steht fest: Der Mörder muss noch an Bord sein…Der Agatha Christie Klassiker „Mord im Orient Express“ wird erstmals Digital Remastered veröffentlicht. Es gab einen Oscar für Ingrid Bergman als beste Nebendarstellerin. Gerade erst ist der Kinofilm „Mord im Orient Express“ eine Art Remake erfolgreich gestartet und zeitgleich damit werden die alten Werke neu veröffentlicht. Neben „Mord im Orient Express“ zudem noch „Das Böse unter der Sonne“, „Mord im Spiegel“ sowie „Tod auf dem Nil“. Hercule Poirot muss in einem Zug ermitteln, wer für den Tod eines Passagiers verantwortlich zeichnet. Keine leichte Aufgabe, denn so ziemlich alle haben ein Motiv, zudem bahnt sich eine weitere Tat an.

Inhalt

Es ist ein eisiger Wintertag, als der berühmte Orient Express seine Reise von Istanbul nach Wien antritt. Die Passagiere an Bord des Zuges stammen aus den höchsten Kreisen: adlige Herrschaften, ein amerikanischer Multimillionär, etliche Diplomaten und nicht zuletzt der belgische Meisterdetektiv Hercule Poirot (Albert Finney). Als der Zug in Jugoslawien in einem Schneesturm stecken bleibt, richten sich alle auf eine lange Nacht ein. Am nächsten Morgen wird im Schlafwagen die Leiche des amerikanischen Millionärs gefunden – getötet durch zwölf Messerstiche. Hercule Poirot steht vor einem seiner schwierigsten Fälle und unterzieht alle Passagiere des Abteils einem Verhör. Eines steht fest: Der Mörder muss noch im Orient Express sein. Denn draußen befinden sich keine Spuren, der Zug steckt plötzlich erst fest, es kann nicht von außen geplant sein. So werden alle Fahrgäste gefragt, alle geben etwas Preis, aber die Suche nach dem wahren TäterIn gestaltet sich schwierig. Es ist ohnehin mehr die Atmosphäre, die den Film ausmacht, als der Erfolg des Ermittlers. 40 Jahre alt und kein bisschen spröde oder altbacken, ein bis heute funktionierender Agatha Christie Krimi.

Kritik

Ein wahrer Agatha Christie Hype, der in den letzten Jahren um sich schlägt. Serien aus Frankreich, Großbritannien oder weitere Filme. Die alte Dame des Krimis lebt in ihren Werken weiter. Es soll Menschen geben, die noch heute dieses Werk fast wortwörtlich aus dem Gedächtnis mitsprechen können. Ein Meisterwerk, optisch aktualisiert. Maschseeperlen.de verlost 2 DVDs und 2 Poster zum Klassiker. Schickt eine Mail an den Redakteur bis zum 21. November.


Das Bonusmaterial besteht aus dem Making of, einem Behind the Scenes, einem Interview mit dem Produzenten Richard Goodwin, einer Bildergalerie sowie dem Trailer und Filmtipps.

Mord im Orient-Express (O: Murder on the Orient Express): UK 1974; Regie: Sidney Lumet; Darsteller: Lauren Bacall, Albert Finney, Martin Balsam, Ingrid Bergman, Sean Connery, Michael York, Anthony Perkins, Jacqueline Bisset, Jean-Pierre Cassel, Vanessa Redgrave, Richard Widmark; FSK: ab 12 Jahren; Dauer: 122 Minuten; Sprachen: Deutsch 1.0 Mono Dolby Digital, Englisch 1.0 Mono; Untertitel: Deutsch, Englisch; Bild: 1,66:1 (16:9); Vertrieb: ©Studiocanal Home Entertainment. Veröffentlichung Verkauf: 02. November 2017.

Bewertung: 7,7/10 Punkten

Spannung: 3/4 – Action: 2/4 – Humor: 1/4 – Erotik: 1/4  - Anspruch: 2/4

Comments are closed.

Wir sind, wo du bist

RSS Feed abonnieren
Bei Twitter verfolgen
Auf flickr betrachten

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.