No Way out

15. April 2018
By Holger Nickel

Thriller

„No Way Out – Es gibt kein Zurück“ (Originaltitel: No Way Out) ist ein US-amerikanischer Thriller aus dem Jahr 1987. Der Regisseur ist Roger Donaldson, das Drehbuch schrieb Robert Garland anhand des Romans „The Big Clock“ von Kenneth Fearing. Die Hauptrollen spielten Kevin Costner („Postman“, „Der mit dem Wolf tanzt“), Gene Hackman („French Connection“, „Der Staatsfeind Nr. 1“) und Sean Young („Blade Runner“, „Männer sind zum Küssen da“). Es ist immer wieder spannend einen Film zu sehen, der in Ton und Bild besser geworden ist und an die heutige Zeit angepasst wurde, vor allem aber wie die Wirkung bei zweiten Mal nach mehreren Jahren ist. „No Way out“ hatte damals Stil, war ein guter und intelligent gemachter Thriller, der selbst heute noch gut erscheint und seine Klasse hat.

Inhalt

Navy Offizier Tom Farrell (Kevin Costner) lässt sich auf ein gefährliches Abenteuer ein. Hals über Kopf stürzt er sich in eine Affäre mit der schönen Susan Atwell (Sean Young). Ohne Schwierigkeiten bringt er sie dazu, sich von ihrem bisherigen Liebhaber zu trennen. Was Tom nicht weiß: Der ist sein Vorgesetzter, der Verteidigungsminister David Brice (Gene Hackman). Bei der Aussprache zwischen Susan und David wird der Politiker brutal und Susan stürzt die Treppe hinunter in den Tod. Für die Polizei ist das Mord. David zittert um seine Stellung. Um den Fall diskret abzuwickeln, beauftragt er seinen treuen Untergebenen Tom mit den Ermittlungen. Falsche Hinweise und geschickte Intrigen sorgen für eine spannende Jagd. Die wird sogar kosmopolitisch und bald schon muss Farrell um sein Leben fürchten. Denn der Politiker kennt kein Erbarmen, um sein eigenes Leben, seine Karriere zu retten. Doch das ist nicht so einfach wie gedacht, denn Farrell entwickelt seinen eigenen Plan und geht zum Gegenangriff.

Kritik

Immer noch spannend und gut. Seht euch den Film an. Die guten späten 1980er, in denen die Filme deutlich authentischer wirkten als heutzutage, wo der Fokus eher auf Bild und Technik und weniger auf Inhalt gelegt wird. Geschickt konstruiert.  Der Film wurde von Orion Pictures Corporation produziert und ist ein Remake von „Spiel mit dem Tode“.

Im Bonusmaterial befinden sich ein Audiokommentar, ein Interview mit Kevin Costner und Sean Young, eine Bildergalerie sowie Filmtipps.

No Way out: USA 1987; Regie: Roger Donaldson; Darsteller: Kevin Costner, Gene Hackman, Sean Young, Will Patton, Howard Duff; FSK: ab 16 Jahren; Dauer: 114 Minuten; Sprachen: Deutsch 2.0, Englisch 2.0; Untertitel: Deutsch, Englisch; Bild: 1,85:1 (16:9 anamorph); Vertrieb: ©Koch Media. Veröffentlichung Verkauf: 22. März 2018.

Bewertung: 8/10 Punkten

Spannung: 3/4 – Action: 3/4 – Humor: 1/4 – Erotik: 2/4  - Anspruch: 3/4

Comments are closed.

Wir sind, wo du bist

RSS Feed abonnieren
Bei Twitter verfolgen
Auf flickr betrachten

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.