Spurlos

14. März 2019
By Holger Nickel

Drama

Der Regisseurin Kim Farrant ist mit „Spurlos – Ein Sturm wird kommen“ ein audio-visuell beeindruckender Film gelungen. Der pulsierende Soundtrack und die ruhig komponierten Einstellungen begleiten die Handlung, die eine Familie an ihrer seelischen und physischen Grenze zeigt. Das australische Outback, vom Sandsturm durchzogen, zerklüftet und undurchsichtig, reflektiert das intensive Familiendrama. An der Seite von Joseph Fiennes („Der Kaufmann von Venedig“, „Duell – Enemy at the Gates“) und Hugo Weaving („V wie Vendetta“, „Cloud Atlas“) brilliert vor allem die Australierin Nicole Kidman („The Killing of a Sacred Deer“, „The Hours“) vor heimischer Kulisse. Eine Familie lebt in der australischen Provinz. Eine Tages verschwinden die jugendliche Tochter und der kleine Sohn. Wo sind sie hin, was könnte mit ihnen passiert sein? Eine Familie am Rande des Erträglichen…

Inhalt

Catherine (Nicole Kidman) und Matthew Parker (Joseph Fiennes) ziehen mit ihren beiden Kindern Lily und Tom nach Nathgari, in das australische Hinterland. In der Nacht, bevor ein alles verdeckender Sandsturm über die Region herzieht, verschwinden Lily und Tom spurlos. Der Verbleib der Kinder ist ein Mysterium. Angeführt von Cop Rae (Hugo Weaving), stehen die Bewohner des Ortes dem Paar zunächst bei der Suche zur Seite. Als jedoch immer mehr dunkle Abgründe der Parker-Familie zum Vorschein kommen, wendet sich die Stimmung gegen sie. Um die Wahrheit und ihre Kinder zu finden, müssen sie sich mit ihrer eigenen Vergangenheit konfrontieren. Gerade Lily, ein 15-jähriges Mädchen, hatte es nicht leicht in ihrem Leben, hat die Sexualität zu früh kennengelernt und ausgekostet. Catherine zerbricht fast an der Ungewissheit, am Fehlen ihrer Kinder, während ihr Mann sich in Gewalttätigkeit und Unvermögen Gefühle zu zeigen, entlarvt. Doch wo sind die Kinder nun wirklich hin. Wollten sie von zu Hause weg, oder sind sie einem Verbrechen zum Opfer gefallen? Wie verhält sich die Dorfgemeinschaft, was macht der ermittelnde Polizist?

Kritik

Ein Film, der viele Fragen aufwirft. Die Sezierung einer Familie, die Tragik dahinter. Doch viele Lösungsvorschläge gibt es nicht. Nur die Beobachtung, wie die Protagonisten mit der Situation umgehen, wie sie versuchen sie zu meistern. Ein hartes Drama mit wenigen Höhepunkten und einer Auflösung, die erklärt, warum der Film erst jetzt hierzulande erscheint.

Das Bonusmaterial besteht aus dem Cast, der Handlung sowie dem Trailer und Filmtipps.

Spurlos – Ein Sturm wird kommen (O: Strangerland): Aus 2015; Regie: Kim Farrant; Darsteller: Nicole Kidman, Joseph Fiennes, Hugo Weaving, Maddison Brown,, Meyne Wyatt; FSK: ab 12 Jahren; Dauer: 112 Minuten; Sprachen: Deutsch 5.1, Englisch 5.1; Untertitel: Deutsch; Bild: 2,39:1 (16:9 anamorph widescreen); Vertrieb: ©Koch Films. Veröffentlichung Verkauf: 28. Februar 2019.

Bewertung: 7,6/10 Punkten

Spannung: 2/4 – Action: 2/4 – Humor: 1/4 – Erotik: 1/4 – Anspruch: 2/4

Comments are closed.

Wir sind, wo du bist

RSS Feed abonnieren
Bei Twitter verfolgen
Auf flickr betrachten

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.