Tanz ins Leben

9. Oktober 2018
By Holger Nickel

Tragikomödie / Drama

„Tanz ins Leben“ zeigt mit viel Herz und auf höchst unterhaltsame Weise, wie man beim Tanzen wieder zu sich selbst und zum wahren Glück finden kann. Freut euch auf eine romantische Komödie über Liebe, Freundschaft und einen wundervollen Neuanfang! Ab 04. Oktober ist „Tanz ins Leben“ im Home Entertainment als DVD und Blu-ray erhältlich und bereits ab 27. September 2018 als Download. Unter der Regie von Emmy-Preisträger Richard Loncraine („Wimbledon“, „Firewall“) brilliert ein hochkarätiges britisches Schauspielerensemble, darunter Imelda Staunton („Harry Potter und der Orden des Phoenix“, „Anouther Year“), Celia Imrie („Best Exotic Marigold Hotel“, „Kalender Girls“) und Timothy Spall („The Party“, „Mr. Turner“). In einer amüsanten Nebenrolle ist Comedystar Joanna Lumley („The Wolf of Wall Street“) zu sehen.

Inhalt

Lady Sandra Abbot (Imelda Staunton) ist rundum zufrieden mit ihrem Leben. Doch als sie ihren Mann Mike (John Sessions) nach 35 Ehejahren mit ihrer besten Freundin Pamela in einer Abstellkammer ertappt, verlässt sie ihn Hals über Kopf und zieht bei ihrer unkonventionellen, rebellischen Schwester Bif (Celia Imrie) in London ein. Obwohl die beiden nicht unterschiedlicher sein könnten und seit Jahren keinen Kontakt mehr hatten, zögert die temperamentvolle Bif nicht lange und versucht, ihre steife, versnobte Schwester aufzumuntern. Mit Erfolg, so viel lässt sich letztlich sagen. Und einen therapeutischen Ansatz für diesen Neuanfang hat sie auch schnell parat – Sandra soll sich ihrer Tanzgruppe anschließen. Nach anfänglicher Skepsis findet Sandra beim Tanzen nicht nur zu sich selbst, sondern wagt auch in der Liebe wieder einen Neuanfang. Kann sie sich wieder auf einen Mann einlassen, oder hat ihr Exmann sogar noch eine Chance? Familie ist etwas Wunderbares, doch weder Tochter noch Enkel können überzeugend darlegen, warum sie zu ihrem Mann zurückkehren sollte, wenn es im echten Leben so anders läuft.

Kritik

Vielleich ein bisschen nach Schema F. Das kennen wir schon ein wenig. Der Film ist zwar gut gemacht, er bräuchte aber noch eine Prise mehr Würze. Die Tanzshow gegen Ende ist eigentlich obsolet, aber die Zuschauer gehen eventuell gerade deswegen ins Kino. Die Darsteller überzeugen, die Geschichte ist tragisch schön.

Im Bonusmaterial gibt es Interviews mit Cast & Crew sowie den Trailer und Filmtipps.

Tanz ins Leben (O: Finding your Feet): UK 2017; Regie: Richard Loncraine; Darsteller: Imelda Staunton, Joanna Lumley, Timothy Spall, David Hayman; FSK: ab 0 Jahren; Dauer: 106 Minuten; Sprachen: Deutsch 5.1, Englisch 5.1; Untertitel: Deutsch, Englisch; Bild: 2,40:1 (16:9 anamorph widescreen); Vertrieb: ©Entertainment One / 20th Century Fox Home Entertainment. Veröffentlichung Verkauf: 4. Oktober 2018.

Bewertung: 7,7/10 Punkten

Spannung: 2/4 – Action: 2/4 – Humor: 2/4 – Erotik: 1/4 – Anspruch: 3/4

Comments are closed.

Wir sind, wo du bist

RSS Feed abonnieren
Bei Twitter verfolgen
Auf flickr betrachten

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.