Tarja rockt im Capitol

24. September 2016
By Steve Palaser

Tarja

Der letzte Solo-Auftritt der ehemaligen Nightwish-Sängerin liegt schon eine Weile zurück. Die hannoverschen Besucher erinnern sich aber auch heute noch mit Freude daran, hatte sie mit dem Theater am Aegi doch eine besondere Location für ein Metal-Konzert ausgewählt. Wir haben das Konzert hier in Wort & Bild festgehalten.

Diesmal, genauer gesagt am Freitag, den 7. Oktober 2016, gastiert die finnische Sopranistin zwar nicht im Theater, sondern im Capitol, aber auch hier dürften Fans gepflegten Metals mit einzigartiger Gesangs-Stimme einen tollen Konzertabend erwarten. Tarja hat ja kürzlich erst zwei Alben in kurzen Abständen herausgebracht, wobei das eigentlich “richtige” Album das letzterschienene “The Shadow Self” war, auf welchem wieder einige Kracher zu finden waren. Entsprechend ist die Tour auch The Shadow Tour tituliert. Unterstützt wird Tarja von Angra und Scarlet Aura. Hier der offizielle Pressetext zur Tour:

Finnlands Erfolgssängerin im Oktober auf Tour


Tarja stellt neues Rockalbum live vor

Very Special Guest: Angra (Power-Metal aus Brasilien)

Mit Songs des 2016 erschienenen neuen Albums kommt die finnische Sängerin Tarja im Oktober live nach Deutschland. Bei sieben Shows mit ihrer Solo-Band-Besetzung steht nach den Weihnachtskonzerten im Vorjahr dann die rockige Variante von Tarjas stilprägendem Heavy-Symphonic-Sound im Vordergrund. Gefeilt wurde an der härtesten Songausrichtung ihrer Karriere bei Tim Palmer (Pearl Jam, H.I.M., U2), in dessen Studio in Austin/Texas. Wie bereits bei dem 2013 erschienenen und zeitweilig auf Platz 6 der Albumcharts geführten „Colours In The Dark“ (earMUSIC), arbeitet die vielseitige Sopranistin auch für das in vierte Rockalbum seit Beginn ihrer Solokarriere mit dem renommierten britischen Toningenieur zusammen.

Live führt Tarja das Publikum ebenso kraft- wie gefühlvoll durch einen Querschnitt aus neuem Material und Klassikern. Für die passende musikalische Einstimmung sorgt die brasilianische Vorgruppe Angra. Als Warm-Up für Finnlands Stimmwunder gibt der „Very Special Guest“ aus Südamerika mit seinem symphonisch-progressiven und dabei stets melodiösen Power-Metal die Richtung für den weiteren Verlauf von Konzertabenden vor.

Eintrittskarten für das finnisch-brasilianische Rockpaket, bei dem sich Fans, laut Tarja, auf Überraschungen freuen können, sind zu Preisen zwischen 32 und 34 Euro (zzgl. Gebühr) im Vorverkauf erhältlich!

Freitag, 7. Oktober 2016

Capitol Hannover

Einlass: 19:00 | Beginn: 20:00 Uhr

V.i.S.d.P.

Foto: Steve Palaser

Weiterführende Links:

Tarja

Angra

Scarlet Aura

Capitol

Comments are closed.

Wir sind, wo du bist

RSS Feed abonnieren
Bei Twitter verfolgen
Auf flickr betrachten

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.