Literatur

Rezensionen, Specials zu alter und neuer Literatur, Buchtipps

Hörspiel: H.G. Wells – Krieg der Welten – Teil 3

13. August 2018
By Holger Nickel
Hörspiel: H.G. Wells – Krieg der Welten – Teil 3

Wer kennt die Geschichte nicht? Entweder als Roman, als Hörbuch oder in einer der diversen Verfilmungen. „Krieg der Welten“ ist ein zeitloses Kulturgut geworden.
Read more »

Posted in Kultur, Kunst, Literatur, Stadtgespräch, Was gibt's neues? | No Comments »

Florentine Krieger – Radio Hearts

4. August 2018
By Holger Nickel
Florentine Krieger – Radio Hearts

Erinnert ihr euch noch an „High Fidelity“ von Nick Hornby? Eine Ode an die Liebe und an die Liebe zur Musik. Ob als Buch oder Verfilmung ein Meilenstein des romantischen Genres. Ein ähnlich positiv stimmendes Werk hat jetzt Florentine Krieger mit „Radio Hearts“ geschrieben.
Read more »

Posted in Kultur, Kunst, Literatur, Stadtgespräch, Was gibt's neues? | No Comments »

Marina Heib – Drei Meter unter Null

2. August 2018
By Holger Nickel
Marina Heib – Drei Meter unter Null

Eine echte Entdeckung: Marina Heib hat den psychologisch wertvollen Thriller „Drei Meter unter Null“ geschrieben, der jetzt als Taschenbuch veröffentlicht wird.
Read more »

Posted in Kultur, Kunst, Literatur, Stadtgespräch, Was gibt's neues? | No Comments »

Robert Wilson – Wer Lügen sät TB

29. Juli 2018
By Holger Nickel
Robert Wilson – Wer Lügen sät TB

Ein komplexer und wendungsreicher Politthriller ist Robert Wilson mit „Stirb für mich“ gelungen. Es ist eine Symbiose aus Familientragödie, Rachegelüsten, Macht und Korrumpierung sowie Terrorismus.
Read more »

Posted in Kultur, Kunst, Literatur, Stadtgespräch, Was gibt's neues? | No Comments »

Mark Hill – Ich räche dich

28. Juli 2018
By Holger Nickel
Mark Hill – Ich räche dich

Ein Debut der etwas düsteren Sorte. Mark Hill hat einen Thriller verfasst, in dem es nicht um Gut oder Böse geht, sondern schlicht und einfach um Rache. „Ich vergebe nicht“ ist der treffende deutsche Titel.
Read more »

Posted in Kultur, Kunst, Literatur, Stadtgespräch, Was gibt's neues? | No Comments »

John Grisham – Forderung

28. Juli 2018
By Holger Nickel
John Grisham – Forderung

Irgendwann musste es passieren: Mein erster Grisham-Roman. Das war „Das Original“, der im Heyne Verlag 2017 erschienen war und nachdem ich von den Filmen „Die Akte“ und „Die Jury“ begeistert bin, wollte ich den bekannten Schriftsteller einmal in Schrift und Wort kennenlernen.
Read more »

Posted in Kultur, Kunst, Literatur, Stadtgespräch, Was gibt's neues? | No Comments »

Johnny Sinclair – Beruf Geisterjäger 1&2

28. Juli 2018
By Holger Nickel
Johnny Sinclair – Beruf Geisterjäger 1&2

Die legendäre Hörspielreihe Geisterjäger „John Sinclair“ basiert auf den gleichnamigen Romanheften des Kultautors Helmut Rellergerd alias Jason Dark (mit weit über 2.000 Romanen und einer Gesamtauflage von über 250 Millionen Exemplaren übrigens der meistgelesene deutschsprachige Autor!).
Read more »

Posted in Kultur, Literatur, Musik, Stadtgespräch, Was gibt's neues? | No Comments »

Rudyard Kipling – Das Dschungelbuch 1&2

27. Juli 2018
By Holger Nickel
Rudyard Kipling – Das Dschungelbuch 1&2

Wer kennt es nicht „Das Dschungelbuch“? Nicht nur die Verfilmung mit der eingängigen Melodie, sondern das Buch von Rudyard Kipling selbst. Die meisten dürften zumindest mal reingeschaut haben, ob als Kinder oder später.
Read more »

Posted in Kultur, Kunst, Literatur, Was gibt's neues? | No Comments »

35. Fährmannsfest – die bunteste Tüte unter den Open Airs

26. Juli 2018
By Frank Mandrella
35. Fährmannsfest – die bunteste Tüte unter den Open Airs

In einer Woche öffnen sich die Tore zum 35. Fährmanssfest: Drei Tage lang eine gute Zeit haben und nette Menschen treffen, bekannte Bands abfeiern und regionale Newcomer entdecken, das urbane Grün und den Blick aufs Wasser genießen
Read more »

Posted in Film, Kultur, Kunst, Literatur, Musik, Was gibt's neues? | No Comments »

Christian Eisert – Anpfiff zur zweiten Halbzeit

21. Juli 2018
By Holger Nickel
Christian Eisert – Anpfiff zur zweiten Halbzeit

Bestsellerautor Christian Eisert über Wohl und Weh des 40. Geburtstags. Eine Zäsur im Leben eines Menschen, egal ob Mann oder Frau. Stimmt das? Oder ist der Satz: Man ist so alt, wie man sich fühlt, richtig?
Read more »

Posted in Kultur, Kunst, Literatur, Stadtgespräch, Was gibt's neues? | No Comments »

Wir sind, wo du bist

RSS Feed abonnieren
Bei Twitter verfolgen
Auf flickr betrachten

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.