WE LOVE MMA am 02.02. in Hannover

18. Januar 2019
By Holger Nickel

Kampfsportspektakel

Am 2. Februar baut die Mixed Martial Arts Serie ihren Cage erneut  in der Swiss Life Hall auf und wird zum Kolosseum. We love MMA, das ultimative Kampfsportspektakel und die bekannteste nationale MMA-Serie feiert am 2. Febraur 2019 bereits ihren fünften Auftritt in Niedersachsen. In 12 Mixed Martial Arts Kämpfen, darunter auch ein Frauen-Fight, messen sich die Fighter im Oktagon in der Swiss Life Hall Hannover, der ehemaligen Stadionsporthalle im Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 8, hinter dem Stadion am Maschsee. Der Vorverkauf auf die begehrten Tickets läuft bereits auf Hochtouren. Einlass für alle MMA-Fans ist ab 18 Jahren möglich. Maschseeperlen.de verlost 2x 2 Tickets zum Event. Schickt eine Mail an den Redakteur bis zum 22. Januar.

Inhalt

Schon seit Jahren begeistern die Kämpfer von We love MMA Deutschland. 2010 war die Geburtsstunde des Kampfsportspektakels in Berlin und gleich zum Auftakt war die Universal Hall bis auf den letzten Platz ausverkauft. Keiner wollte sich die 12 Cagefights entgehen lassen. Sechs komplett ausverkaufte Veranstaltungen in Berlin sind der Beweis, wie viele Fans der Mixed Martials Arts Sport mittlerweile auch in Deutschland hat.

Der Mixed Martial Art Sport bricht zurzeit alle Rekorde. Die amerikanische Ultimate Fighting Championship (UFC) ist die größte internationale Organisation des Sports und wurde im Juni für 4,2 Milliarden Dollar verkauft. Im Herbst brach UFC außerdem den eigenen Pay-Per-View-Rekord, denn über 1,6 Millionen Zuschauen kauften den Zugang und wollten Conor McGregor bei der UFC 205 sehen. Der Ire schrieb an diesem Abend Geschichte, da er nun im Leichtgewicht, vor kurzem im Federgewicht, Weltmeister wurde. Das wollte sich kein Kampfsportfan entgehen lassen.

Der Erfolg von We love MMA kommt nicht von ungefähr. Die Veranstaltungen glänzen mit hervorragenden Fightcards, einer mitreisenden Stimmung und Kämpfen auf höchstem Niveau. Die Regeln erlauben Techniken aus verschiedenen Sportarten, wie z.B. Boxen, Kickboxen, Muay Thai, Brazilian Jiu-Jitsu, Ringen, Kung Fu, Judo und Grappling, so dass Wettkämpfer mit unterschiedlichem Hintergrund aufeinandertreffen können. Genau diese Mischung macht den besonderen Reiz dieser Sportart aus. Alle Events unterliegen dem internationalen Regelwerk der „Unified Rules of Mixed Martial Arts“. Die Fightcard der 45. Ausgabe verspricht hochkarätige Duelle zwischen nationalen MMA-Helden, internationalen Kämpfern und Lokalmatadoren. Gekrönt werden die sorgfältig ausgewählten Kämpfe mit dem Frauenfight zwischen Anna Hübsch und Kübra Kaplan. Mit Daniel Makin von Kenpokan Hannover wird ein erfahrener Lokalmatador in den Käfig steigen. Er bekommt es im Leichtgewicht mit Hamid Rajabi von Iron Sport Hamburg zu tun.

Kritik

Bei der Premiere in der niedersächsischen Landeshauptstadt war die Swiss Life Hall sehr gut besucht, mehr als 2.000 Zuschauer wollten das Spektakel und den amüsanten Kommentator sehen. Am 2. Februar heißt es erneut „We Love MMA“ in der Swiss Life Hall Hannover. 12 packende Fights mit regionaler und weiblicher Beteiligung und einigen der besten deutschen MMA Sportler stehen auf dem Programm.

Karten für das Kampfsportspektakel in Hannover und alle anderen We love MMA Events gibt es ab 20,00 Euro unter der Tickethotline 01806-570070 oder auf www.welovemma.de.

Comments are closed.

Wir sind, wo du bist

RSS Feed abonnieren
Bei Twitter verfolgen
Auf flickr betrachten

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.