Digitalisierung für den Mittelstand

16. Mai 2015
By Steve Palaser

Am Mittwoch, den 13.Mai 2015, gastierte die Premium-Eventreihe „mittelstand DIE MACHER“ im  Hannover Congress Centrum. Unter dem Slogan „Wirtschaftswunder 4.0 – Digitalisierung made in Germany“ boten die Veranstalter Convent sowie die Initiatoren Telekom und der BVMW neben einigen Keynotes verschiedene Workshops und Vorträge an und verrieten nützliche Tipps und Tricks, um Unternehmen digitaler und erfolgreicher zu machen.

Rund 500 Entscheider und Unternehmer aus ganz Norddeutschland kamen zu diesem Event, um an diesen Workshops teilzunehmen und in den Pausen die Gelegenheit zu nutzen, sich mit anderen Teilnehmern neu zu vernetzen. Bevor es aber an die einzelnen Themenforen ging, wurde die Veranstaltung aber zunächst im Plenum von der aus Funk und Fernsehen bekannten Moderatorin Birte Karalus eröffnet. Nach der Begrüßung hielt Mario Ohoven, der Präsident des BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft, einen Vortrag zum Thema „Mittelstand 4.0: Die Zukunft ist digital“, in welchem er deutlich machte, dass viele mittelständische Unternehmen in Deutschland noch nicht im Digitalzeitalter angekommen sind und sich dadurch Kunden und Umsatz entgehen lassen.

Nach seinem intensiven Appell folgten mit Dirk Backofen, dem Leiter Marketing Geschäftskunden der Telekom Deutschland GmbH, und seiner Kollegin Jessica Wunder, Leiterin Segmentmarketing kleine und mittelständische Unternehmen der Telekom Deutschland GmbH, zwei weitere Vorträge, die prinzipiell ins gleiche Horn bliesen wie Mario Ohoven, dies aber damit ergänzten, dass die Telekom Digitallösungen für Geschäftskunden anbietet. Nach diesen drei Vorträgen stellte Birte Karalus die jeweiligen Leiter der ersten fünf parallel laufenden Themenforen vor, bevor die erste Pause eingeläutet wurde, die den Gästen die Option bot, sich auf dem Marktplatz, auf welchem verschiedene Aussteller mit ihren Ständen vertreten waren, zu unterhalten.

Danach verteilten sich die Besucher auf die fünf unterschiedlichen Themenforen, die sich alle mit den verschiedenen Aspekten der Digitalisierung eines Unternehmens befassten (Online-Werbung, professioneller Webauftritt, IT und Mobile). Nach dem Ende des ersten Themenforenblocks wurde es Zeit für die lange Mittagspause, in der die Besucher sich bei Speis und Trank über die Inhalte austauschen konnten. Um 13:45 Uhr folgte die Keynote von Coach und Berater Edgar K. Geffroy, der sich den „Kunden in der digitalen Welt“ einmal genauer anschaute. Nach seiner einstündigen, aber dennoch kurzweiligen Keynote stand er noch für Fragen zur Verfügung, bevor Birte Karalus die nächsten fünf Forensleiter vorstellte, die sich mit Social Media, CRM in der Cloud, High Speed Datentransfer, Mobility Management und Mitarbeiterentwicklung beschäftigten.

Danach konnte man wieder erneut zur Kaffeepause entspannt netzwerken, ehe der dritte und letzte Block der Themenforen startete. Hier ging es um  Webseiten, Sicherheit, Cloud und Mitarbeiterentwicklung. Danach konnte man sich noch ein letztes Mal auf dem Marktplatz austauschen, bevor die Veranstaltung um 17:45 Uhr offiziell endete. Die Besucher gingen mit viel neuem Input, neuen Kontakten und einem besseren Überblick über Chancen und Risiken der Digitalisierung aus dieser Veranstaltung, die eine optimale Ergänzung oder Alternative zum ebenfalls deutschlandweit von Convent organisierten Unternehmertag darstellt.

Text & Fotos: Steve Palaser

Weiterführende Links:

mittelstand DIE MACHER

Hannover Congress Centrum

Convent

Telekom

BVMW

Birte Karalus

Edgar K. Geffroy


Comments are closed.

Wir sind, wo du bist

RSS Feed abonnieren
Bei Twitter verfolgen
Auf flickr betrachten

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.