Smoking Gun

24. Mai 2019
By Holger Nickel

Western / Dramödie

Ein selbstironischer und skurriler Western, der auf unterhaltsame Weise mit den Klischees um starke Männer und hilflose Frauen aufräumt. Mit Robert Pattinson („Die versunkene Stadt Z“, „Wasser für die Elefanten“) und Mia Wasikowska („Alice im Wunderland“, „Piercing“) in den Hauptrollen! „Smoking Gun“ ist ein so gar nicht genre-typisches Werk, das sich mal was traut und von den gewohnten Wegen abweicht. Ein junger Mann braucht einen Geistlichen, eigentlich für die Hochzeit mit seiner Angebeteten. Doch diese hat gar nicht vor, mit ihm zusammenzukommen, sie will ihn gar nicht. Der falsche Pastor gerät zwischen die Fronten und muss sich bald Gedanken über sein Leben machen. Erst mit dem so vertrauenswürdigen Mann, dann mit der selbstbewussten und selbstständigen Frau. Ein überraschendes Werk!

Inhalt

Samuel Alabaster (Robert Pattinson) reist quer durch Amerika in den Wilden Westen, um die Liebe seines Lebens, Penelope (Mia Wasikowska), zu heiraten. Als er erfährt, dass sie entführt wurde, beschließt er, sie heldenhaft zu retten. Dafür holt er sich zunächst ein Minipferd und einen Priester. Der jedoch hat den Job nur übernommen, um überhaupt etwas zu machen, ist eigentlich kein Geistlicher. Ein chaotisches Abenteuer beginnt, das schnell die Frage aufwirft: Will die junge Dame überhaupt gerettet werden? Denn sobald Samuel und der Priester bei Penelope (Mia Wasikowska) ankommen, entwickeln sich die Dinge so ganz anders, als es zu erwarten gewesen wäre. Penelope ist bereits glücklich liiert und hatte nicht vor diese Verbindung zu lösen. Doch die Umstände zwingen sie zum Handeln. Samuel kann nicht verstehen, dass er abgewiesen wird und der Priester merkt, dass er zu vertrauensselig an die Sache herangegangen ist. Wie kann es weitergehen? Haben Penelope und Samuel eine gemeinsame Zukunft, oder gibt es keine Chance auf ein Happy-End zwischen den Beiden? Eine unglücklich verlaufende Liebesgeschichte, die so fast zu allen moderneren Zeiten verlaufen könnte.

Kritik

Gerade die Rollenverteilung ist überraschend, aber auch überraschend gelungen. Starke Frauen, ein verliebter Mann, der die Realität nicht sehen kann und eine Zeit, die sich zwar Western nennt, aber mit dem Genre an sich wenig zu schaffen hat. Gerade deshalb: Chapeau.

Im Bonusmaterial befinden sich entfernte Szenen sowie der Trailer und Filmtipps.

Smoking Gun (O: Damsel): USA 2018; Regie: David Zellner, Nathan Zellner; Darsteller: Robert Pattinson, Mia Wasikowska, Nathan Zellner, David Zellner; FSK: ab 12 Jahren; Dauer: 113 Minuten; Sprachen: Deutsch 5.1, Englisch 5.1, Polnisch Voice Over 5.1; Untertitel: Deutsch, Englisch, Polnisch, Mandarin, Kantonesisch; Bild: 2,40:1 (16:9 anamorph widescreen); Vertrieb: ©Universal Pictures Germany. Veröffentlichung Verkauf: 23. Mai 2019.

Bewertung: 7,8/10 Punkten

Spannung: 2/4 – Action: 2/4 – Humor: 2/4 – Erotik: 2/4 – Anspruch: 2/4

Comments are closed.

Wir sind, wo du bist

RSS Feed abonnieren
Bei Twitter verfolgen
Auf flickr betrachten

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.